Skip to Content

Wie lasse ich los, wenn er nicht loslassen will!?

Wie lasse ich los, wenn er nicht loslassen will!?

Ich weiß nicht, wie oft ich dir das noch sagen muss, aber ich bin über dich hinweg.

Die Streitereien, die Lügen, die Giftigkeit – ich bin es satt und ich versuche wirklich, weiterzuziehen. Und warum willst du das nicht auch tun?

Warum lässt du mich nicht mein Leben in vollen Zügen leben? Warum hörst du nicht zu, wenn ich dir sage, dass du aufhören sollst, an etwas zu glauben, das nicht mehr existiert?

Mein Respekt vor dir ist längst verflogen. Ich versuche nur, einen Weg zu finden, dir das zu zeigen, damit du mich in Ruhe lässt.

Als ich mich in dich verliebte, war das so doof. Ich hätte wissen sollen, dass sich alles ändern würde.

Ich kann nicht weitermachen, wenn du mich immer wieder an unsere gemeinsame Vergangenheit erinnerst.

Damals dachte ich, dass ich dich für immer lieben würde.

Ich dachte tatsächlich, dass die Liebe, die du für mich empfunden hast, echt war und nicht eine Manipulationstaktik, die von deinem bösen Gehirn ausgedacht wurde.

Wie lasse ich los, wenn er nicht loslassen will!

Du bist an meiner Tür aufgetaucht, mit dem strahlendsten Lächeln, und hast mich gebeten, hereinzukommen.

Ich wusste es damals nicht, aber das erste Mal, als ich dich in meine Wohnung ließ, war das erste Mal, dass ich dich in mein Herz ließ.

Ich habe dich all die unangenehmen Details von mir sehen lassen, die ich versuche, zu verbergen. Du hast mich völlig entblößt gesehen und es hat mir nichts ausgemacht.

Es gab einen Moment, in dem ich dachte, dass das alles Schicksal ist. Ich in deinen Armen, unsere Hände ineinander verschlungen, während wir zusammen durchs Leben gehen.

Aber du hast entschieden, dass du kein Happy End für uns wolltest. Du hast beschlossen, dass die Liebe die Mühe nicht wert ist. Oder war ich die Mühe nicht wert?

Damals schienst du der perfekte Mann zu sein. Liebevoll, fürsorglich und immer bereit, alles für mich zu tun.

Zumindest dachte ich das, als ich unsere Beziehung durch meine rosarote Brille betrachtete.

Ich dachte nicht, dass du etwas falsch machen könntest.

Wie lasse ich los, wenn er nicht loslassen will!

Und dann hast du dich entschlossen, mein Herz in der Hand zu nehmen und es langsam zu zerquetschen.

Du hast mein Herz so langsam gebrochen, dass ich dachte, ich bilde mir ein, dass etwas nicht stimmt.

Als du dich entschieden hast, dass du lieber Single sein wolltest, als dich an mich zu binden, hat mein Herz endlich für einen Moment aufgehört zu schlagen.

In deiner Abwesenheit dachte ich ausgiebig über all die Male nach, die du mich als nervig bezeichnet hast, wenn ich mit dir reden wollte.

Ich wollte manchmal so gerne mit dir reden, aber alles war wichtiger als ich.

Du wolltest mich in eine nette kleine Marionette verwandeln, bereit, immer da zu sein, wenn du mich brauchst, aber nie eine Gegenleistung zu erwarten.

Ich wusste nie, welchen Einfluss du auf mich hattest, bis du gegangen bist.

Wie lasse ich los, wenn er nicht loslassen will!

Du hast gesagt, dass du keine Beziehung in diesem Moment wolltest. Du wolltest dich nicht niederlassen.

Ich glaubte, dass ich dich ändern könnte. Ich dachte tatsächlich, wenn du dich in mich verliebst, würden sich die Dinge ändern und du würdest in Betracht ziehen, mit mir zusammen zu sein.

Es war nur ein “fast”. Eine Fast-Liebe, eine Fast-Beziehung.

Du hast nicht zweimal darüber nachgedacht mich zu verlassen, als die Dinge zu ernst für dich wurden. Die Worte, die du benutzt hast, um dich zu verabschieden, stecken immer noch in meinem Kopf.

Schatz, ich bin nicht anspruchsvoll. Ich bin nicht schwer zu verstehen und ich verlange nicht zu viel.

Jetzt, wo ich es hinter mir habe, warum bist du zurückgekommen?

Wie lasse ich los, wenn er nicht loslassen will!

Warum hast du beschlossen, dass es eine gute Idee ist, deine Telefonnummer zu ändern und mich mehrmals am Tag anzurufen?

Du bist in Form von verpassten Anrufen und unbeantworteten Textnachrichten zurückgekommen. Du kamst zurück und hast um eine zweite Chance gebettelt, obwohl du eindeutig keine verdient hattest.

Erst jetzt sehe ich mit von Liebe ungetrübten Augen, dass du dir nur deine Optionen offen halten wolltest. Du wolltest meine Zuneigung, bis jemand Besseres auftaucht.

Versuch gar nicht erst, es zu leugnen, denn ich habe mit eigenen Augen gesehen, dass es die Wahrheit ist. Warum dachtest du, dass ich mich mit dir versöhnen würde?

Auch wenn ich mit dir reden möchte, werde ich versuchen, mein Herz in Schach zu halten.

Ich werde deine Nummer wieder blockieren und ich werde jedes neue Profil blockieren, das du erstellst. Deine Freunde können aufhören, mich zu fragen, ob ich in Betracht ziehe, dir zu verzeihen.

Du kannst aufhören, an meine Lieblingsorte zu gehen, auch wenn du sie mir bereits effektiv ruiniert hast.

Hör auf, so zu tun, als ob das alles normal wäre. Als wärst du eine Art Notwendigkeit, zu der ich zurückkehren muss, wann immer ich gerufen werde. Du besitzt mich nicht.

Ich verdiene es, weiterzuziehen, also lass mich bitte in Ruhe.

Wie lasse ich los, wenn er nicht loslassen will!

Bitte hör auf, mich von unbekannten Nummern aus anzurufen. Bitte hör auf, zu meinen Freunden zu gehen und sie nach mir zu fragen.

Du machst mir Angst und ich weine mich jede Nacht aus Angst in den Schlaf.

Du bist besser als das. Du würdest mich nicht körperlich verletzen, aber meine Gefühle können diese Tortur nicht mehr ertragen.

Du musst endlich mich loslassen, so wie du mich vorher losgelassen hast.

Hör auf zu fragen, ob ich mit dir reden werde. Hör auf zu fragen, ob ich mit dir Kontakt haben will. Die Antwort wird immer NEIN sein.

Ich verdiene jemanden, der so viel besser ist, als du es bist. Hör auf zu glauben, dass du das Beste bist, was der Menschheit passiert ist.

Ich kann so viel besser sein als du. Ich kann von einem Mann geliebt werden, der meinen Wert kennt und keine Angst hat, sich für immer an mich zu binden.

Er wird mich nicht verlassen, wenn die Dinge “too real” werden, er wird nicht weglaufen, wenn ich ihm sage, dass ich ihn liebe.

Wie lasse ich los, wenn er nicht loslassen will!

Er wird mich vergöttern und für mich da sein. Im Gegensatz zu dir wird er keine Spielchen mit meinem armen, verwundeten Herzen spielen.

Also hör auf. Bitte hör auf.

Ich kann nicht loslassen, ich kann nicht weitermachen, solange du immer noch an der Idee festhältst, dass ich mich mit dir eines Tages wieder versöhnen werde.

Denn das werde ich nicht. Ich kenne meinen eigenen Wert. Ich verdiene so viel mehr, als du mir zu geben vermagst.

Du hast dich nicht geändert und du machst mir nur Angst. Bitte, respektiere meine Grenzen. Respektiere meine Privatsphäre und lass mich mit meinem Leben weitermachen.

Wenn dir etwas an mir liegen würde, würdest du mich in Ruhe lassen.

PinFlight Image

Wie kann man jemanden loslassen, den man liebt? 11 Tipps, um den Schmerz zu überwinden

Friday 29th of October 2021

[…] Deshalb solltest du die Dinge nie überstürzen und sie ihrem natürlichen Lauf überlassen. Wen interessiert es, wie lange es dauert? […]