Skip to Content

Sollten Sie Ihre Beziehung geheim halten? 7 Anzeichen dafür, dass es wahrscheinlich die beste Idee ist

Sollten Sie Ihre Beziehung geheim halten? 7 Anzeichen dafür, dass es wahrscheinlich die beste Idee ist

Jeder möchte mit seinem Partner spazieren und dabei Händchen halten, aber keiner möchte ungewünschte Blicke sehen, dumme Kommentare hören, oder unhöfliche Fragen beantworten müssen. 

Was für einige Spaß ist, ist für die anderen eine unnötige Last. Deswegen ist es keine schlechte Idee, die Beziehung geheim zu halten. 

Man kann extrovertiert sein und trotzdem seine private Sphäre gut schützen, weil einfach nicht jeder alles wissen soll. Wenn man Sachen aus anderen Lebensbereichen wie z. B. Finanzen für sich behalten kann, kann man es aus gleichem Grund auch beim Thema Liebe tun. 

7 Anzeichen dafür, dass es wahrscheinlich die beste Idee ist, eure Beziehung geheim zu halten

Man sagt nicht umsonst: Unehrlich dauert am längsten – denn, wenn man auf eine Beziehung unehrlich zukommt, dann spricht man darüber nicht so viel. Es ist da, man genießt alle Vorteile, die sie anbietet, aber darüber redet man nicht mit den Freunden.

So schützt man sich vor dummen und unnötigen Anmerkungen, vor allem, weil einige aus Neid und Eifersucht gesagt werden. Doch ungewünschte Kommentare sind nicht das allerwichtigste. Es gibt noch sehr viele Dinge, weswegen es viele bereut haben, etwas mehr über ihren Partner und ihre Beziehung verraten zu haben. 

Hier die 7 häufigsten Anzeichen, dass es besser ist, eure Beziehung geheim zu halten und was das dir bringen wird. 

1. Ihr möchtet anderen keine Gelegenheit geben, sich in eure Beziehung einzumischen

Es kann sehr banal klingen, aber es ist in der Tat sehr wichtig. Egal, ob Freunde, Familie oder Arbeitskollege, jeder hat immer etwas zu deiner Beziehung zu sagen.

Einige haben wirklich gute Absichten oder möchten gern einen Rat geben, aber ungewünschte Ratschläge zählen auch zu Unhöflichkeit. Außerdem sind es die Eltern, die sich immer mehr und mehr einmischen und sehr oft ihr Kind dazu bringen, zwischen ihnen und ihrem Partner zu wählen. 

Das passiert vor allem bei Männern und ihren Müttern, wessen Nähe sehr oft toxisch ist. Deswegen ist es schlau, wenigstens am Anfang die Beziehung unter dem Radar zu halten. 

2. Ihr wollt eine authentische Beziehung, die andere vielleicht nicht verstehen 

Auch wenn wir alle wissen, dass jeder der Schmied seines Glückes ist und das Recht hat, sein Leben nach seinem eigenen Wünschen zu leben, scheitern viele unter dem Druck der Gesellschaft. 

Ob ihr eine Beziehung, Freundschaft mit gewissen Vorteilen oder eine andere Art von Beziehung haben möchtet, hängt nur von euch zwei ab und soll allein eure Entscheidung sein.

Daran versuchen sich viele zu halten, aber sehr oft brechen Beziehungen, weil sie nicht in den traditionellen Rahmen reinpassen. Für euch bedeutet das nichts, als nur unnötigen Ärger.

3. Du und dein Partner möchtet eure private Sphäre schützen 

Wenn keiner weiß, dass ist ein Paar seid, dann wird euch keiner zu einem Duble-Date einladen oder ähnliche Vorschläge machen. Ihr könnt eure Zeit zusammen verbringen und euch aufeinander konzentrieren. Mach dir keine Sorgen, dass euch langweilig sein wird, oder dass euch an Ideen fehlen wird, wie ihr eure Zeit verbringen wird. 

Es gibt unzählige Arten, wie ihr eure Zeit zu zweit verbringen könnt und ihr findet sicherlich auch etwas Passendes für euch. 

4. Eure Ex werden keine Möglichkeit haben, eure neue Beziehung zu gefährden 

Jede Beziehung, die noch am Anfang ist, steht auf wackeligen Beinen und kann sehr leicht zerstört sein. 

Und wann melden dich ehemalige Partner – genau, wenn sie hören, dass man jetzt sein Glück mit einer anderen Person gefunden hat. Sich zu melden, wenn der Partner jemand anderen kennengelernt hat, ist für sie wie ihre Lieblingsspeise

Nur ein Anruf oder eine Nachricht von einem Ex-Partner wird schon eure Beziehung auf die Probe stellen. 

5. Ihr möchtet euch auf euer eigenes Glück konzentrieren, statt das Glück eurer Mitmenschen 

Wenn ihr als Paar auftretet, dann bekommt ihr noch einige Rollen in den Leben der anderen Person. Dann bist du seine Freundin, für seine Eltern bis du die Schwiegertochter, für seine Freunde, seine Partnerin usw. 

Das Gleiche wird auch ihn in deinem Leben passieren.

Jede von diesen Rollen trägt auch ihre Last und einige Erwartungen mit sich. Wenn ihr noch nicht bereit seid, sie anzunehmen, ist es auch in Ordnung, eure Beziehung zu verheimlichen.

6. Ihr weißt, dass ihr einen kühlen Kopf in jeder Situation behalten solltet 

Wie viele Male ist es dir passiert, dass du den Rat deiner Freundin befolgt hast und es danach bereit hast? Sie hat sicherlich gute Absichten und sie möchte nur das Beste für dich, aber sie ist nicht auf deiner Stelle.

Auch wenn sie in einer ähnlichen Situation war, kann sie trotzdem keine Entscheidungen für dich treffen. Das muss du immer selbst machen und du behältst einen kühlen Kopf. Damit ihr nicht etwas, was ihr nicht meint, sagt, ist für euch am besten sich an den 4 Schritten der gewaltfreien Kommunikation zu halten. 

Auf diese Weise kannst du deine Gefühle und Bedürfnisse äußern, ohne Angst zu haben, dass eure Beziehung deswegen brechen wird. 

7. Ihr habt zu viele gemeinsame Freunde und Bekannte 

Eine Beziehung, die sich aus einer Freundschaft entwickelt hat, ist sehr spezifisch und sehr viel wird dabei aufs Spiel gesetzt. 

Deswegen neigen viele Paare, die einen gemeinsamen Freundeskreis haben, ihre Beziehung zu verheimlichen. Am Anfang jeder Beziehung ist man immer noch verwirrt und hat noch keine Ahnung, was man wirklich haben möchte. 

Auch wenn man sich schon Jahre lang kennt, ist es keine Garantie, dass die Beziehung erfolgreich sein wird und dass ihr glücklich bis zu Ende eurer Tage leben wird. 

Zudem läuft ihr wieder Gefahr, dass sich zu viele Menschen, die euch beiden nah sind, einmischen oder dass sie eine Seite wählen müssen, falls aus euch dennoch nichts mehr als ein Versuch wird. 

Was aus eurer Beziehung sein wird, kannst du in Voraus natürlich nicht wissen, aber wenn ihr einige Funken spürt, dann ist es einen Versuch sicherlich wert. Ihr lässt euch in diese Beziehung euretwegen ein und deswegen ist es völlig in Ordnung, dass ihr fürs Erste alles für euch behaltet. 

Ihr werdet schon genügend Zeit haben, eurer Glück mit anderen zu teilen und bis dann fokussiert euch an euch selbst und an eure Beziehung, so wie sie euch am besten passt.