Skip to Content

Halte die Tür für diejenigen auf, die aus deinem Leben gehen wollen

Gibt es eine Person auf dieser Welt, die nie verlassen wurde? Nein.

Gibt es eine Person, die nicht zusehen musste, wie jemand ging und das Bedürfnis verspürte, sie anzuflehen, zu bleiben? Wahrscheinlich nicht.

Es gibt immer jemanden in deinem Leben, der sich dafür entscheidet, nicht ein Teil davon zu bleiben.

Männer verdrängen oft ihre Emotionen, damit sie nicht zu viel darüber nachdenken… Aber Frauen wissen es ach so schrecklich gut.

Wenn ein Mann aus deinem Leben geht und du willst, dass er bleibt, willst du ihm nur zeigen, wie sehr du dich bemühst. Als würde es etwas ändern…

Er weiß, dass du dich sorgst, und du hast es bereits gezeigt… Aber er beschloss trotzdem zu gehen.

Halte die Tür für diejenigen auf, die aus deinem Leben gehen wollen

Es fühlt sich an wie das Schlimmste, was dir je passieren konnte. Ja, es fühlt sich so an – manchmal sogar noch schlimmer.

Du weißt, dass es schlimmere Dinge gibt, als Schluss zu machen, aber während du den Herzschmerz erlebst, ist er viel ernster, als wir es erwarten, wenn der Schmerz weg ist.

Du hast so viel Energie, Liebe, Zeit und Mühe in etwas gesteckt, das nicht funktioniert hat. Als ob das nicht schlimm genug wäre, die Person, für die du es getan hast, weiß es nicht nur nicht zu schätzen, sondern tut so, als hätte es nichts bedeutet.

Und selbst wenn sie es nicht tun, war es sinnlos, oder?

In dem Moment, als du ihn weggehen sahst, wurde dir schmerzlich bewusst, dass du mehr als nur Zeit verschwendet hast.

Er war ein Teil deines Lebens, und obwohl es nur dein Liebesleben ist, hat es alle Aspekte deiner Welt beeinflusst.

Es hat dich beeinflusst, wer du bist und wer du von nun an sein wirst.

Wie kann jemand sagen „es ist nur eine Trennung“ oder sogar „es ist nur eine Scheidung“? Es ist nicht nur das Ende der Liebe, es ist das Ende dessen, was du bis zu diesem Moment warst.

Du hast etwas super Schwieriges durchgemacht und bist danach stärker geworden… Du hast es geschafft, die Teile deines Herzens aufzusammeln und es wieder zum Schlagen zu bringen.

Was du erlebt hast, war schmerzhaft, ernst und lebensverändernd. Aber wie es dich verändert hat und dich weiterhin verändern wird, hängt von dir ab.

Du kannst deine Zukunft negativ beeinflussen lassen, oder du kannst kämpfen und daraus lernen.

Habe keine Angst davor, wieder jemandem zu vertrauen, nur weil jemand gegangen ist. Es bedeutet nicht, dass jeder das tun wird, und du musst kämpfen, um nicht so zu denken.

Halte die Tür für diejenigen auf, die aus deinem Leben gehen wollen

Du musst verstehen, dass nicht jeder aus deinem Leben gehen wird. Aber du musst auch lernen, die Tür für diejenigen zu halten, die gehen wollen.

Wenn ein Mann, den du geliebt hast, aus deinem Leben gegangen ist und du es nicht wolltest, erinnere dich daran, wie du dich damals gefühlt hast.

Du warst bereit, dich selbst zu demütigen, deine Würde aus dem Fenster zu werfen und ihn anzuflehen, zu bleiben, ohne darüber nachzudenken, ob er gut für dich ist.

Deshalb nennen sie Frauen, die das nicht tun, „starke Frauen“. Es braucht viel Kraft, um diesen Drang zu bekämpfen, der die Dinge nur noch schlimmer machen könnte, nicht besser.

Wenn jemand beschließt, aus deinem Leben zu gehen, kannst du nichts anderes tun, als ihn zu lassen – nichts anderes, als ihm die Tür aufzuhalten und sie hinter ihm zuzuschlagen, dann verschließe sie fest, damit er klopfen muss, um wieder hinein zu dürfen.

Wenn eine Person aus deinem Leben geht, gib dir keine Vorwürfe. Selbst wenn du etwas dafür getan hast, hatten sie die Wahl.

Sie hätten mit dir reden können, erklären, wie sie sich fühlen und was sie stört.

Selbst wenn du etwas getan hast, das ihn dazu gebracht hat dich zu verlassen, hat er dir eine Chance gegeben, dies wieder gut zu machen?

Hat er dir die Chance gegeben, ihm zu zeigen, dass du bereit bist, für ihn an dir selbst zu arbeiten? Nein, das wusste er wahrscheinlich, wollte es aber nicht.

Er kümmerte sich einfach nicht genug.

Weißt du, warum manche Ehen funktionieren und manche nicht? Es geht nicht um die Probleme – denn sie alle haben sie.

Halte die Tür für diejenigen auf, die aus deinem Leben gehen wollen

Jedes Paar in einer Beziehung stößt unweigerlich auf einige Unebenheiten auf dem Weg.

Manchmal sind sie riesig, manchmal sind sie winzig. Manchmal wirken sie einfach groß oder klein…

Es spielt keine Rolle, denn weißt du, warum einige seltene Paare es schaffen, zusammenzubleiben? Denn Weggehen für sie keine Option ist.

Das würden sie nur tun, wenn es absolut keinen anderen Weg gäbe… Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, oder?

Jawohl. Es geht nicht einmal darum, einander zu lieben. Es geht darum, sich weiterhin zu lieben.

Meistens engagiert sich nur eine Person in einer Beziehung wirklich dafür, dass sie funktioniert. Leider ist es meistens die Frau.

Das bedeutet nicht, dass Männer nicht in der Lage sind, genug zu lieben, nur dass Frauen diejenigen sind, die oft weiterkämpfen, auch wenn die Dinge aussichtslos erscheinen.

Leider wollen sie auch dann kämpfen, wenn eine siegreiche Schlacht bedeutet den Krieg zu verlieren.

Verlassen ist keine Option, bis es die einzige Option ist.

Wir haben das Bedürfnis uns einzusetzen, dass es funktioniert, damit wir von denen verletzt werden, die es nicht tun.

Wenn du siehst, wie sie aus deinem Leben gehen, musst du ihnen die Tür aufhalten, weil sie dir einen Gefallen tun.

Eine Person, die bereit ist zu gehen, würde sowieso gehen. Es ist besser sie zu lassen, als das Elend zu verlängern, nur weil du bereit bist zu kämpfen.

Wenn sie es nicht sind, kann es nicht funktionieren.

Lass es mich noch einmal sagen. Beide Menschen in einer Beziehung müssen bereit sein zu kämpfen, engagiert bleiben und nicht daran denken, dass Schluss machen eine Option ist.

Ja, selbst dann musst du dich manchmal an die Option „Wenn nichts anderes funktioniert…“ erinnern. Aber solange es Möglichkeiten gibt, es zum Laufen zu bringen, versucht, es zum Laufen zu bringen. Ihr beide.

Du kannst dein Bestes geben, um Tango zu tanzen, aber es ist einfach nicht möglich, wenn die andere Person nicht die Tanzfläche betritt. Wenn sie nicht einmal bereit sind, ihre Beine zu bewegen, ist es sinnlos, dir die Schritte zu merken.

Halte die Tür für diejenigen auf, die aus deinem Leben gehen wollen

Menschen, die in deinem Leben bleiben wollen, werden sich bemühen, zu bleiben, auch wenn es nicht einfach ist. Diejenigen, die sich entscheiden, wegzugehen, werden nicht einmal bleiben, wenn du sie anbettelst.

Deshalb musst du ihnen die Tür aufhalten und ihnen stolz mit einem Lächeln zum Abschied zuwinken, bevor du die Tür hinter ihnen zuschlägst.

Lass sie klopfen, wenn sie möchten, dass du sie wieder entsperrst.

Vertraue mir, wenn sie es nicht tun, wird es jemand anderes tun und du musst nicht alleine tanzen.

Sperre nur nicht jemand anderen aus, wegen der Person, für die du die Tür zuschlagen musstest.

Wisse jedoch, dass sie wahrscheinlich sogar die Tür aufbrechen würden, wenn du es tust, nur um ein Teil deines Lebens zu sein und dich davon zu überzeugen, sie bleiben zu lassen.

Entweder das, oder sie klopfen einfach für immer, wenn es sein muss.

Halte also die Tür für diejenigen auf, die gehen möchten, und lass sie nicht den Verkehr blockieren, indem du die Tür offenlässt oder sie an der Schwelle stehen lässt.

PinFlight Image