Skip to Content

Wenn zwei Menschen dazu bestimmt sind, zusammen zu sein, werden sie auch zueinander zurückfinden

Man sagt, alles geschieht aus einem bestimmten Grund.

Man sagt, wer zum Bleiben bestimmt ist, wird bleiben.

Wie oft haben mich die Leute daran erinnert? Sie wiederholten sich wie eine kaputte Schallplatte, immer und immer wieder.

Ich habe nie jemandem geglaubt, der auch nur im Entferntesten etwas Ähnliches sagte. Ich würde vor ihren bittersüßen Worten wegrennen und mich von der Welt abkapseln.

“Hör auf zu sagen, dass er zurückkommen wird, wenn es so sein soll!” Ich schrie immer jemanden an.

Meine Freunde. Meine Familie. Alle wollten mir unbedingt beweisen, dass er zurückkommt, wenn er der Richtige ist.

Stellt euch vor, was für eine schlimme Trennung wir durchgemacht haben. Mein Herz war gebrochen und meine Augen brannten vor lauter unverdauten Tränen.

In dem Moment, als er durch die Tür ging, ging mein Herz mit ihm. Er nahm alles mit, was er konnte, und ließ mich zurück, um allein gegen die Welt zu kämpfen.

Ich überraschte mich selbst damit, wie normal ich mich in der Nähe von Leuten verhalten würde. Ich ging zur Arbeit, als ob nichts geschehen wäre.

Den Schmerz in meinem Gesicht konnte niemand bemerken, es sei denn, jemand nahm sich die Zeit, meine Gesichtsausdrücke zu analysieren. Ich konnte ihn aber jedes Mal sehen, wenn ich in den Spiegel schaute.

Ich sah, wie mein Herz jedes Mal zerbrach, wenn ich mich in den Spiegel schaute und ihn nicht neben mir sah.

Sein Pullover lag immer noch ganz hinten in meinem Kleiderschrank. Er war irgendwo zwischen all meinen Klamotten vergraben, aber er war noch da.

Das Gefühl, dass er noch da war, gab mir viel Sicherheit. Ich dachte, er würde ihn eines Tages zurückhaben wollen, also würde er sich bei mir melden. Er würde zumindest wegen des Pullovers zurückkommen.

Nach einer Weile begann sein Geruch aus der Wohnung zu verschwinden, die wir zuvor geteilt hatten.

Aus irgendeinem Grund war es das, was mir am meisten das Herz brach, weil ich wollte, dass der Geruch bleibt.

Ich überlegte sogar, das Parfüm zu kaufen, das er benutzte, als wir zusammen waren, damit ich wenigstens eine Erinnerung an die Zeit, die wir zusammen verbracht hatten, haben konnte.

Natürlich war ich stärker als das, und ich war sehr stolz auf mich, auch wenn meine Brust vor dem Bedürfnis brannte, seine Gegenwart zu spüren.

Selbst wenn es nur in Form seines Duftes war.

Als ich mich in ihn verliebte, dachte ich, dass wir für immer zusammenbleiben würden. Als ich mich in ihn verliebte, gab es niemanden, den ich wollte.

Der Tag, an dem ich mich in ihn verliebte, war der Tag, an dem er mich für jeden anderen verdarb.

Er war verständnisvoll, liebevoll, fürsorglich. Seine Zuneigung war bei jeder Handlung zu spüren und sie war sogar für die Menschen um uns herum offensichtlich.

Jeder wusste, dass er mich auch liebte.

Wenn ich also versuchte, mich wieder zu verlieben, verglich ich sie mit ihm. Ein großer Fehler, denn niemand war wie er, niemand konnte mit ihm verglichen werden. Niemals.

Meine Beziehungen hielten nicht lange. Ich wartete immer auf ihn, auch wenn ich mir dessen nicht bewusst war. Ich wollte nur ihn neben mir haben.

Was er nicht wusste, war, dass ich für seine Rückkehr betete, aber ich glaubte nicht, dass er mich zurücknehmen würde, wenn ich die erste wäre, die sich melden würde.

Ich habe gebetet. Er wusste nicht, wie sehr ich mir wünschte, dass er zurückkam und mich bat, es noch einmal zu versuchen.

Es gab so viele Dinge, zu denen ich keine Gelegenheit hatte, ihm zu sagen. Ich wollte ihm sagen, wie viel Angst ich gehabt hatte, ihn zu verlieren.

Ich wollte ihm zeigen, wie viel mehr ich in der Lage bin, ihn zu lieben.

Jeder, der mich genau beobachtete, konnte sehen, wie sehr ich ihn immer noch liebte.

Nach einiger Zeit hörte ich auf, daran zu glauben, dass er zurückkommen würde. Ich hörte nie auf, dafür zu beten, aber mein Glaube schwankte.

Gott erhörte meine Gebete.

Das wusste ich, als mir ein Klopfen auf die Schulter inmitten eines überfüllten Cafés fast den Atem raubte.

Weißt du, wie man sagt, wenn du deinen Seelenverwandten triffst, kannst du Glocken läuten hören?

Nun, es war nicht das erste Mal, dass ich ihn traf, aber es war das erste Mal, dass ich ihn seit langem wieder einmal gesehen hatte.

Die Zeit blieb stehen und ich schwöre, ich konnte Glocken läuten hören. Ich spürte, wie meine Knie schwankten und mein Herz einen Schlag aussetzte.

Das erste, was mir durch den Kopf ging, war: “War er schon immer so schön?

Er sagte, er hätte mich gesehen und wollte nur hallo sagen, aber schließlich fanden wir zusammen einen Tisch und blieben dort für Stunden.

Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal so auf mein Erscheinungsbild geachtet habe.

Ich wollte, dass er mich noch schöner fand als vorher, aber es schien ihn nicht so sehr zu interessieren, wie ich aussah, sondern er hörte mir zu und folgte jedem Wort, das ich sagte.

Wir trennten uns an diesem Tag mit dem Versprechen, uns bald wieder zu sehen.

“Hast du immer noch dieselbe Telefonnummer?”, fragte er und mein Herz setzte zum millionsten Mal einen Schlag aus.

Auf dem Heimweg versuchte ich, mich zu sammeln. Ich versuchte, meine Gedanken zu sammeln und zu akzeptieren, dass meine Gebete tatsächlich erhört worden waren.

Skeptiker sagten mir, dass ich ihm keine zweite Chance geben sollte, dass Liebe so nicht funktioniert.

Ich wusste, dass mein Herz nie einem anderen als ihm gehören konnte. Nur ihm.

Wir lernten uns ganz neu kennen. Wir waren wie Fremde, die eine gemeinsame Vergangenheit geteilt hatten.

Ich erzählte ihm von seinem Pullover und er sagte mir, dass er möchte, dass ich ihn behalte.

In diesem Moment sagte er mir, dass er auch nicht aufhören konnte, an mich zu denken.

Er hatte Angst gehabt, um eine zweite Chance zu bitten, weil er nicht wusste, ob ich ihn zurücknehmen würde.

ER HATTE ANGST DAVOR, WIE STARK SEINE GEFÜHLE FÜR MICH WAREN.

Ich hatte Angst gehabt, dass er mich überhaupt nicht liebte.

Wir lachten darüber, wie dumm wir waren, und gingen in dieser Nacht nach Hause, umarmt von den Armen des anderen.

Meine Geschichte ist nichts weiter als eine sanfte Erinnerung daran, dass eine Person zurückkommen wird, wenn sie in deinem Leben sein soll.

Du wirst den Einen finden.

In Zeiten, in denen du deine Beziehung in Frage stellst, in Zeiten, in denen du denkst, dass ihr beide nie wieder zueinander zurückfinden werdet, wisse, dass es jemanden gibt, der deine Gebete erhört.

Es wird Zeiten geben, in denen du seine Liebe in Frage stellst, aber wenn ihr füreinander bestimmt seid, werdet ihr zusammen sein.

Es gibt nichts, was euch voneinander trennen kann, wenn eine höhere Macht eure Seelen miteinander verbunden hat.

PinFlight Image