Skip to Content

Was starke Frauen oft nicht verstehen, wenn sie Liebe finden wollen

Was starke Frauen oft nicht verstehen, wenn sie Liebe finden wollen

Starke Frauen haben einfach kein Glück in der Liebe – ist das wahr oder nur ein Stereotyp?

Egal wen du nach der Meinung fragst, jeder wird dir sagen, dass für ihn die perfekte Frau selbstständig ist, sie kümmert sich um ihr Aussehen, aber hat auch Manieren, sie ist selbstbewusst, aber nicht arrogant und sie verlangt Respekt, weil auch sie andere respektiert. 

Zudem sollte sie keine weinende Prinzessin sein, der auch ein gebrochener Fingernagel den Tag zerstören kann. Sie könnte auch ab und zu die Rechnung zahlen oder sie wenigstens teilen, das ist von ihr zu erwarten, weil sie auch einen gut bezahlten Job hat. 

So sieht für die meisten Männer, aber auch Frauen, eine starke Frau aus, die sie gern in ihrem Leben haben würden. 

Auf die Frage, ob man mit solch einer Frau in einer Beziehung sein möchte, werden zu 100% der Männer Ja sagen, denn  wer würde nicht wollen, dass er mit so einer erfolgreichen und schönen Frau irgendwo gesehen wird?

Dann siehst du solch eine Frau, die sich selbst um sich kümmert, ihre Rechnungen zahlt, für ihre Freunde immer da ist, von keinem etwas erwartet und ist sich selbst die größte Unterstützung, wie sie alleine sitzt. Ganz alleine mit ihren Gedanken darüber, wieso sie alleine ist. 

Egal wie viel Männer da sind, keiner kommt auf sie zu. Der Grund laut ihnen: Sie ist so distanziert, oder sie hat ihre Welt, das sieht man schon an ihrem Gesicht, oder es ist offensichtlich, dass SIE KEIN INTERESSE AN EINER BEZIEHUNG HAT.

Das sind die häufigsten Erklärungen, die, wenn du genauer schaust, andeuten, dass es die Schuld der Frau ist. Was noch schlimmer ist, das kommt dann zu ihr und sie GLAUBT, DASS DAS RICHTIG IST UND GIBT SICH DIE SCHULD. 

Das ist falsch und ungerecht! 

Kaum eine starke Frau ist sich ihrer Stärke bewusst. Kaum eine, dass ihre Stärke eine ein Vorteil sieht, wenn, dann wenigstens wie ein zweischneidiges Schwert.

Auch wenn jede von ihnen ein erfülltes und vollkommenes Leben leben, sind sie davon überzeugt, dass ihnen etwas fehlt.

Dass sie eine große Macke und einen richtigen Fehler haben, wobei sie so gut sind, dass sie andere nicht erreichen können, oder sich als unwürdig ihrer Liebe fühlen. 

Deswegen kommen sie zu einer der schlimmsten Entscheidungen in ihrem Leben: Sie reduzieren ihre Kriterien, sie geben ihre Hobbys auf und machen sich kleiner.

So gelangen die besten Frauen mit den schlimmsten Männern in eine Beziehung, die sie Tag für Tag ruiniert und bis auf den Grund ziehen. 

Sie vergessen ihren Wert, geben sich, ihr Herz und ihr Leben in die Hände eines Mannes, der keine Ahnung hat, was er damit machen soll. 

Jeder weiß, dass sie kein Paar sind und keinem ist je klar gewesen, wie zwei so verschiedene Personen in einer Beziehung sind – jetzt weißt du es.

Es liegt daran, dass starke Frauen, starke Männer haben möchten, aber die ihre Zeit lieber mit schwachen Frauen, die sie manipulieren können, verbringen. 

Solche Beziehungen bringen der starken Frau nur noch mehr Schaden, weil sie sich und ihr wahres Ich verstecken muss.

Wenn sie so spontan ist, wenn sie etwas selbst macht oder einen neuen Erfolg im Leben hat, dann fühlt sich ihr Mann angegriffen oder verletzt und das hast du den Salat! 

Arroganz in der Beziehung zeigt üblich die schwächere Person, die es nicht leiden kann, dass sein Partner unabhängig von ihm ist und auch ohne ihn leben kann. 

Was die starken Frauen oft vergessen ist, dass sie so diesem Mann gelebt haben, und zwar ziemlich gut und cool. Das war ihr LEBEN, ihn welchen sie ihre Erfolge, ihre Vorteile und ihre eigenen Verdienste sehen, fühlen und feiern könnte. 

Diese Freude am Leben ist ihr jetzt entnommen. 

Das alles, hat sie für einen Mann gegeben, der überhaupt nicht wert ist, aber du weißt schon, MAN MUSS IN EINER BEZIEHUNG SEIN. MAN SOLLTE JEMANDEN AN SEINER SEITE HABEN.

Nein, das muss es nicht sein und sag das jeder starken Frau, die du kennst. Das, was viele starke Frauen nicht wissen, ist, dass sie nicht in einer Beziehung, die sie einschränken, sein sollen.

Sie wissen, was echte Liebe ist und haben die Geduld auf sie zu warten, aber leider scheitern sie, wenn es am wichtigsten ist. Wenn es am schwierigsten ist, muss man noch stärker an sich glauben, und dem Universum vertrauen, dass er einen echten Mann für sie vorbereitet hat. 

Sie sind auch nur Menschen aus Blut und Fleisch, doch mit einer starken und reinen Seele, die ihren Seelenverwandten nie vergessen wird. Deswegen lässt sie die Frau nicht in Ruhe, wenn sie sich einem falschen Mann hingibt.

Viele starke Frauen tragen die vererbten Traumata ihrer Mütter und kämpfen sehr stark für sich und die nächste Generation, ohne es zu wissen.

Wie schon gesagt, eine starke Frau hat keine Ahnung, wie stark sie ist. Damit ist auch ihre Aura ausgefüllt und das merken andere um sie. 

Und das ist alles, was sie braucht, um wahre Liebe anzuziehen. Doch das weiß sie nicht und für sie ist es schwer daran zu glauben, weil alles, was sie im Leben hat, hat sie selber erreicht.

Sie hat sich für alles Mühe gegeben und nur Gott weiß, wie sie sich dabei gefühlt hat. 

Auch wenn vielen das Gesetz der Anziehung bekannt ist, schaffen es die starken Frauen sehr schwierig sich zu entspannen und allein dem Schicksal die Gelegenheit zu geben, ihnen wahre Liebe zu zeigen. 

Deswegen ist das Thema Liebe für sie ein ständiger Teufelskreis: Sie ist sich ihres Wertes bewusst, sie hat Vertrauen und Glauben an die echte Liebe, sie möchte einen Mann haben, aber bis jetzt hat sie jeder enttäuscht, verletzt oder gedemütigt und deswegen weicht sie jeder Gelegenheit aus. 

Diesen Kreis kann nur ein echter Mann durchbrechen, einer der sich um sich und um sie kümmern kann und einer dem sie nicht zu viel ist.

Doch auch solche Männer sich sehr oft in der Liebe enttäuscht gewesen und sind vorsichtig, wem sie ihr Herz öffnen, genauso wie sie. 

Denn, das natürliche Gesetz sagt, dass sich Gleiches anzieht und gleiche Partner sehr gut funktionieren.