Skip to Content

Eine geliebte Person zu verlassen, erfordert eine enorme Menge an Mut

Wir sprechen oft über Trennungen, aber es geht fast immer um den Schmerz von getrennt sein. Ja, jemandem beim Weggehen zuzusehen, kann sehr weh tun, aber manchmal tut das Weggehen noch mehr weh.

Wir gehen davon aus, dass es einfach ist, wegzugehen und dass die Person sich nicht mehr um die andere Person kümmert… Sie ist diejenige, die die Liebe nicht aufgeben wollte, während die Person, die gegangen ist, es getan hat.

Es muss daran liegen, dass diese Person herzlos ist und nicht einmal in der Lage ist, Schmerzen oder Liebe zu empfinden … Wenn nicht, würde sie nicht weggehen, oder?

Ja, das kann in manchen Situationen stimmen… aber manchmal muss man sich von jemandem trennen, den man noch liebt, und es ist etwas ganz Anderes.

Menschen beenden eine Beziehung nicht nur, wenn sie sich nicht mehr um die Person kümmern, mit der sie zusammen sind.

Manchmal ist Weggehen die einzige Option, weil eine Beziehung eindeutig keine Zukunft hat … oder zumindest keine glückliche.

Es ist wichtig zu versuchen, eine Beziehung zu retten, aber manchmal musst du stattdessen einfach dich selbst retten.

Wenn das Bleiben in einer Beziehung zu Lasten deines Glücks oder deiner Gesundheit geht, hast du keine Wahl.

Egal wie sehr du sie liebst, du musst gehen, weil Liebe einfach nicht genug ist. Wir können jemanden mehr als alles andere auf der Welt lieben, aber wir müssen uns selbst mehr lieben.

Eine geliebte Person zu verlassen, erfordert eine enorme Menge an Mut

Wenn die Wahl der Person, die du liebst, dich selbst zerstören könnte, musst du dich selbst wählen.

Wenn ihre Anwesenheit in deinem Leben dein Leben verschlechtert, musst du aufhören, sie daran teilhaben zu lassen.

Mit ihnen zusammen zu sein, gibt dir nur das Gefühl, deinen Verstand zu verlieren.

Du hast bereits begonnen, die Kontrolle zu verlieren, und du weißt, dass du dich selbst verlieren wirst, wenn du nicht von ihnen wegkommst.

Die Beziehung bringt dir einige gute Dinge, aber viel mehr schlechte.

Du liebst sie so sehr, dass du versuchst, es zu leugnen, aber du fühlst dich unglücklich mit ihnen.

Sie geben einem ein schlechtes Gewissen und man möchten trotzdem in ihrer Nähe sein…

Aber meistens fühlt man sich einfach traurig statt glücklich. Du liebst sie immer noch so sehr, dass du versuchst, für eure Beziehung zu kämpfen.

Anstatt aufzugeben, steckst du eine enorme Anstrengung in den Versuch, die Dinge zum Laufen zu bringen…

Aber es wird schmerzlich klar, dass bloß weil zwei Menschen sich lieben, nicht bedeutet, dass sie kompatibel sind.

Ihr beide konntet einfach nicht zusammen funktionieren, egal wie sehr ihr wolltet.

Irgendwann musste man die schmerzliche Wahrheit akzeptieren – manche Menschen sind nicht dazu bestimmt, zusammen zu sein. So sehr sie sich lieben und versuchen, es zum Laufen zu bringen, es soll einfach nicht sein.

Eine geliebte Person zu verlassen, erfordert eine enorme Menge an Mut

Selbst nachdem du erkannt hast, dass Liebe nicht ausreicht, hast du weiter gehofft und es immer wieder versucht… Aber eines Tages wusstest du einfach, dass du weggehen musstest.

Die Beziehung war schädlich für dich und sogar toxisch. Egal wie sehr man sich liebte, man wusste, dass das Zusammenbleiben einen zerstören könnte.

Es hatte bereits begonnen, deiner geistigen Gesundheit zu schaden, und sogar deine körperliche Gesundheit war in Gefahr.

Du konntest nicht mehr denken, essen oder schlafen und der Schmerz war sehr real.

Die Beziehung hat dir ein schreckliches Gefühl gegeben, aber auch die Entscheidung, wegzugehen. Wie kann man eine Beziehung verlassen, während man noch verliebt ist?

Es brauchte enorm viel Mut, um es endlich zu tun.

Eines Tages hast du dich einfach umgedreht und bist weggegangen, mit dem Gefühl, dass du dir tatsächlich dein eigenes Herz gebrochen hast, nicht ihres.

Du wusstest, dass es die richtige Entscheidung war und dass es die einzige war, die du hättest treffen können… Aber anstatt erleichtert und stolz zu sein, fühltest du dich schuldig.

Du konntest nicht aufhören zu denken, dass du die Liebe, die ihr hattet, viel zu schnell aufgegeben hast.

Vielleicht gab es etwas, das du hättest tun können oder hättest tun müssen, damit es funktioniert?

Tief in deinem Inneren wusstest du, dass du schon alles versucht hattest… aber du warst diejenige, die die Dinge beendet hat und du fühltest dich deswegen unglaublich schuldig.

Du hast dich selbst denken lassen, dass du egoistisch und schwach bist.

Eine geliebte Person zu verlassen, erfordert eine enorme Menge an Mut

Wie konntest du ihn einfach hängen lassen, anstatt um ihn zu kämpfen?

Das hast du dich immer wieder gefragt, als ob all die Mühe, die du aufwendest, um die Dinge zum Laufen zu bringen, nicht genug gewesen wäre.

Vielleicht hättest du mehr tun können und du bist nicht stark genug, um mit Problemen umzugehen…

Wenn du dich mit solchen unwahren Gedanken fütterst, fühlst du dich besiegt.

Du fühlst dich geschlagen und anstatt den Kampf zu gewinnen, den du gewinnen musstest, ergabst du dich einfach…

Aber weißt du was? Liebe soll nicht wie ein Kampf erscheinen.

Du hast diese Person geliebt, aber du hast dich selbst gewählt, anstatt dich mit ihr unglücklich zu machen.

Du bist nicht egoistisch, wenn du über dein eigenes Wohlbefinden und dein Bedürfnis nach einer Veränderung nachdenkst.

Egal, wie schuldig du dich dabei fühlst, es war das Richtige.

Wie konntest du denken, dass du schwach bist, wenn es unglaublichen Mut erfordert, von jemandem wegzugehen, den du liebst?

Ein schwacher Mensch würde einfach zulassen, dass die Beziehung ihn zerstört, aber du warst mutig genug, das Logische zu tun.

Unabhängig davon, wie stark deine Gefühle waren, hast du es geschafft, stärker zu sein als sie. Du hast die Kontrolle über dein Leben übernommen und die schwierige Entscheidung getroffen, es um den Preis des Schmerzes besser zu machen.

Eine geliebte Person zu verlassen, erfordert eine enorme Menge an Mut

Dieser Schmerz, nicht auf dein Herz zu hören, wenn es töricht ist, ist nichts im Vergleich zu dem Schmerz, es dein Leben ruinieren zu lassen.

Also hast du es brechen lassen, weil du wusstest, dass es das Beste war.

Du hast überlegt, was das Richtige für deine Zukunft ist, und du hast genug Kraft gesammelt, um das zu wählen… obwohl dir bewusst war, dass es in der Gegenwart weh tun würde.

Du hast nicht nur mit dem Mann Schluss gemacht, den du geliebt hast, du hast dir das Herz gebrochen, weil du wusstest, dass es die beste Entscheidung war.

All dies bedeutet, dass du reif genug bist, um zu entscheiden, was für dich richtig ist, auch wenn es dir Schmerzen bereitet.

Eine Zeit lang unglücklich zu sein ist nichts im Vergleich dazu, sich für den Rest deines Lebens unglücklich zu fühlen.

Du hast dir das Herz gebrochen, damit es dich nicht dazu zwingt, unglücklich zu sein, und ihm die Chance gegeben, wahres Glück zu spüren.

Sei stolz darauf, denn es braucht unglaubliche Kraft und Mut!

PinFlight Image