Skip to Content

Grundlose Eifersucht – woher kommt sie?

Eifersucht ist eine normale menschliche Emotion. Obwohl wir selbst nicht gerne eifersüchtig sind, heitert es uns manchmal auf, wenn unser Partner ein wenig eifersüchtig reagiert, ist doch so?

Geringer Maß an Eifersucht schmeichelt oft dem Partner und ist gut für eine gesunde Beziehung.

Natürlich wollen wir nicht, dass die Eifersucht uns überwältigt und quält, aber manchmal brauchen wir sie, um aufmerksam zu bleiben. Tatsächlich ist die Eifersucht unser “Liebeswarnsignal”, das die Erschütterungen vor einem möglichen Erdbeben genau registriert.

Gibt es Grund zur Sorge? Sind wir uns vielleicht nicht mehr so nahe und verbunden? Ist unsere Liebe bedroht? Ist unsere Liebe so schwach, dass andere Menschen sie gefährden können?

Meistens handelt es sich dabei nur um grundlose Eifersucht und dann müssen wir uns fragen – woher kommt sie?

Geringes Selbstwertgefühl

Grundlose Eifersucht - woher kommt sie

Selbstvertrauen ist der Schlüssel zum Überleben in der Dschungel der Welt, in der wir leben. Mit der Liebe und dem Selbstvertrauen ist es oft genauso.

Wenn du das Gefühl hast, dass du deines Partners nicht würdig bist, kann das für eure Beziehung nicht gut sein. Eifersucht wird immer da sein und irgendwann wirst du nicht wissen wie du mit ihr umgehen sollst.

Wenn du dich nicht selbst genug liebst, wird es dazu kommen, dass du abhängig von anderen Menschen bist. Sehr oft ist das dein Freund.

Wenn du ein geringes Selbstwertgefühl hast und wahre Liebe erfahren willst, dann musst du an deiner Selbstliebe arbeiten. Sonst überwältigen dich die Gefühle der Eifersucht und du verlierst deinen Partner.

Denk immer daran, dass wenn er so schlecht über dich denken würde, wie du das tust, dann würde er nie mit dir zusammenkommen.

Wir sind einfersüchtig weil wir lieben

Grundlose Eifersucht - woher kommt sie

Eifersucht kommt, wenn du glaubst, dass jemand deinem geliebten Menschen näher steht als du selbst – und dieses Gefühl kann überwältigend sein.

Wir sind erwachsen, aber wenn wir mit Eifersucht zu tun haben, dann fühlen wir uns machtlos wie ein Kind. Wenn wir fest mit jemandem verbunden sind und ihn lieben, dann sind wir emotional abhängig.

Da man uns beibringt, dass Eifersucht und Neid keine schönen Gefühle sind, wissen wir nicht so recht, wie wir mit der Eifersucht umgehen sollen.

Sollen wir mit dem Partner über alles offen sprechen oder sollten wir versuchen sie zu unterdrücken? Wird ihn das erschrecken und wird er damit umgehen können?

Je weniger offen wir für unseren Partner sind, desto mehr schlägt uns die Eifersucht entgegen. Deswegen ist es am besten über jedes Gefühl, das uns bedrückt mit dem Partner zu sprechen.

Ich rate dir jetzt nicht deinem Partner etwas zu verbieten nur, weil du ihn zu sehr liebst, aber er sollte schon wissen, was dich, bei seinem Verhalten dir gegenüber, stört.

Die Vergangenheit belastet dich

Grundlose Eifersucht - woher kommt sie

Manchmal rührt die Eifersucht aus einer früheren Erfahrung her: Jemand hat dich in einer alten Beziehung betrogen oder du hast miterlebt, wie jemand, der dir sehr nahe steht, eine solche Erfahrung gemacht hat.

Es ist sehr natürlich, dass du Angst hast, den Schmerz nicht noch einmal durchmachen zu müssen.

Aber, wenn du in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit jemandem gemacht hast, der nicht dein jetziger Partner ist, erinnere dich immer daran, dass dein jetziger Partner nichts falsch gemacht hat.

Mit deiner Eifersucht kannst du deinen jetzigen Partner nur vertreiben und wieder alleine bleiben. Wenn du nicht willst, dass die Dinge so ablaufen, dann arbeite an dir selbst.

Wenn du das nächste Mal in so einer Situation bist, dann sei stark und lass deinen Partner nicht sehen, dass du eifersüchtig bist. Nach einiger Zeit wirst du einsehen, dass du keinen Grund mehr hast dich so zu verhalten.

Wenn die Person, die dich betrogen hat, dein jetziger Partner ist, erinnere dich daran, dass du beschlossen hast, ihm zu verzeihen. Jeder kann einmal einen Fehler machen, und du hast beschlossen, ihm eine zweite Chance zu geben.

Deine Eifersucht wird nie zu etwas guten führen und deine Beziehung wird nie wie früher werden.

Du glaubst, dass du deinen Partner “besitzt”

Grundlose Eifersucht - woher kommt sie

Noch ein Grund für die grundlose Eifersucht ist, dass manche Frauen glauben, dass sie ihren Partner “besitzen”. Wenn du auf diese Weise nachdenkst, dann stört dich, wenn dein Partner mit anderen Frauen spricht oder sie anschaut. Du denkst er soll dafür bestraft werden.

Das Problem ist, das diese Eifersucht nicht sehr attraktiv ist und dein Partner solches Verhalten nicht lange mitmachen wird.

Oder, wenn du jemanden für etwas beschuldigst, das er nicht getan hat, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass er es wirklich tut. Schließlich bestrafst du ihn, als hätte er schon etwas Falsches getan, warum sollte er das also nicht machen?

Du musst immer daran denken, dass du niemanden besitzen tust. Dein Partner hat einen freien Willen und er hat das Recht, solange mit dir zusammen zu sein, wie er will. Genauso wie er das Recht hat, dich zu verlassen.

Keiner sollte einen Menschen zwingen ein Leben zu führen, dass er nicht will. Erinnere dich immer, dass du an deiner Kommunikation arbeiten musst, um deinen Geliebten zu behalten.

Du willst nicht akzeptieren, dass sich Gefühle ändern können

Grundlose Eifersucht - woher kommt sie

Du bist der Typ Mensch, der glaubt, dass sich die Dinge und Gefühle in deiner Beziehung nie ändern sollten. Deinen Seelenverwandten hast du schon getroffen, ihr seid euch einig und teilt Dinge, ihr habt sogar Kinder. Alles ist perfekt für dich und du willst nichts ändern.

Auch wenn alles so perfekt ist, können sich Gefühle des Partners verändern und du kannst da nichts tun. Die Gefühle der Eifersucht überwältigen dich.

Wenn dir das passiert, darfst du nicht leiden. Du kannst nur das schätzen, was du mit deinem Partner hattest, und die Veränderung akzeptieren. Eifersucht wird in dieser Situation nicht helfen und du wirst in den Augen deines Partners nur schlechter werden.

Du hast auch nichts davon, wenn du deinen Partner aus Schuldgefühlen überredest, bei dir zu bleiben, denn das ist keine Liebe und keine glückliche Beziehung, in der du sein willst.

Das Beste, was du tun kannst, ist, ihm zu verzeihen und mit deinem Leben weiterzumachen. Man weiß nie, was das neue Leben einem bringen wird.

PinFlight Image