Skip to Content

3 verdammt gute Gründe warum du deinem Ex eine zweite Chance geben solltest

3 verdammt gute Gründe warum du deinem Ex eine zweite Chance geben solltest

Die perfekte Trennung gibt´s nicht. Ein Ex ist ein Ex aus einem bestimmten Grund. Die perfekte Trennung wäre schnell, leicht und einfach.

Jedoch, wie wir schon wissen, läuft es im wahren Leben ganz anders.

Die perfekte Trennung würde voraussetzen, dass du aus deinen vergangenen Fehlern gelernt hast, die guten Dinge mit dir nimmst und dein Leben weiterführst.

Leider ist das nicht der Fall.

Nach einer Trennung bleiben deine Gefühle für den Ex noch lange bestehen, obwohl ihr nicht mehr zusammen seid.

Dein Leben ohne ihn vorzustellen, fällt schwer. Du warst für eine lange Zeit mit ihm zusammen und jetzt hast du das Gefühl, dass du ohne ihn nicht leben kannst.

Du beginnst nachzudenken wie er eine andere Freundin finden wird und was in eurer Beziehung falsch gelaufen ist.

Millionen Gedanken schwirren in deinem Kopf herum und es ist unmöglich ruhig zu bleiben.

Selbstanalyse und Selbstspiegelung sind entscheidend um herauszufinden, warum ihr euch an erster Stelle getrennt habt.

Wieder mit dem Ex zusammen zu kommen, kann sich letzten Endes doch als Segen erweisen.

Wenn du in Zweifel ziehst, ob du mit deinem Ex zusammenkommen solltest, ist es wichtig die Ursachen klar zu stellen, warum diese Sehnsucht überhaupt besteht.

Nachdem das geklärt ist, ist es einfacher eine Strategie zu entwickeln, wie du an das Problem herangehen solltest, wieder mit deinem Ex zusammen zu kommen.

Vielleicht will er überhaupt nicht wieder zu dir zurückkommen.

Ebenfalls, gibt´s nichts Deprimierenderes, als eine alte Flamme neu zu entfachen, nur um dann die selbe Erfahrung wie beim ersten Mal zu machen.

Kehre nie zu deinem Ex zurück nur, weil du dich einsam fühlst. Dieser Grund ist ganz und gar nicht berechtigt.

Die Gründe, warum du mit deinem Ex zusammenkommen solltest, sind die folgenden:

1. Das Timing ist besser

Ich weiß, es kling wie ein Klischee, nicht wahr? Jedoch enden die meisten Beziehungen, weil das Timing nicht gepasst hat.

Vielleicht warst du in einer Übergangsphase, vielleicht brauchtest du persönliches Wachstum oder du wolltest etwas erreichen, oder du musstest in eine andere Stadt umziehen.

Du weißt nie, was das Schicksal für dich geplant hat. Dennoch ist es wichtig, dir Zeit zu nehmen um emotional und mental zu heilen.

Vielleicht hattet ihr in eurer vorigen Beziehung Probleme und du brauchtest deshalb Zeit zum Heilen.

Timing ist Alles. Wenn du nicht bereit bist voll und ganz in die Beziehung zu investieren, dann lass es sein.

Nimm dir Zeit um deine Prioritäten zu klären.

Ich habe schon so oft erlebt, dass ein Paar nach vielen Jahren wieder zusammenkommt, weil sie festgestellt haben, dass das vorige Timing nicht gepasst hat.

Viele Beziehungen gelingen, weil sich zwei Personen im perfekten Moment in ihrem Leben wiederfinden und bereit sind alles zu geben, damit die Beziehung klappt.

Wenn das Timing nicht gepasst hat, als ihr euch getrennt habt, dann habe ich tolle Neuigkeiten: Es ist eine gute Idee zu überlegen, ob du wieder mit ihm zusammenkommen willst.

Wenn du denkst, er ist es wert und du bereit bist eurer Beziehung eine zweite Chance zu geben, weil das Timing besser zu scheinen mag, dann tue es, Mädel!

2. Ihr beide seid bereit daran zu arbeiten

Keine Beziehung ist perfekt. Du musst jedes Problem bekämpfen, welches das Leben dir zuwirft.

Vielleicht wart ihr nicht kompatibel und konntet einander nicht verstehen.

Dennoch könnte eines der Gründe, warum es beim ersten Mal zwischen euch nicht geklappt hat, sein, dass du zu sehr darauf fokussiert warst, dass alles nach deinem Pfaden läuft und ihm nicht zugehört hast.

Oder vielleicht habt ihr nicht an den problematischen Aspekten eurer Beziehung gearbeitet und vermieden darüber zu sprechen.

Nach einer gewissen Zeit wird man reifer. Das ist Fakt. Du solltest jeden Tag an dir arbeiten.

Jedoch seid ihr jetzt beide bereit an der Beziehung zu arbeiten. Das sind tolle Neuigkeiten. Das ist fantastisch.

Wenn du genauso bereit bist deine Zeit und Energie in die Beziehung zu investieren, dann glaube ich, dass es eine gute Idee wäre eurer Beziehung eine zweite Chance geben und mit deinem Ex zusammenzukommen.

Jedoch solltet ihr zuvor paar ernste Gespräche führen und objektiv einsehen, warum es das erste Mal nicht geklappt hat, bevor ihr die alte Flamme erneut entfacht.

Wenn ihr zueinander findet, wünsche ich euch viel Glück.

Du musst klarstellen, dass du vom ersten Mal wichtige Lektionen gelernt hast und jetzt bereit bist deinem Ex eine neue Chance zu geben um Dinge zu ändern.

Anstatt ihm die ganze Mühe zuzuschieben, solltest du auch komplett investiert und bereit sein dich zu ändern.

Sei dir aber im Klaren, dass das ein zweischneidiges Schwert ist.

Manchmal, wenn du aus diesem Grund mit deinem Ex erneut zusammenkommst, können einige Probleme auf die Oberfläche kommen.

Wenn ihr beide auf derselben Seite seid, wird das nicht passieren und ihr könnt den Neuaufbau eurer Beziehung beginnen, wieder aufbauen was ihr hattet und einen neuen Beginn starten.

3. Die Probleme, die ihr hattet, sind lösbar

Der Zustand eurer Beziehung als sie geendet ist, spielt eine grundlegende Rolle, wenn du wieder mit ihm zusammenkommen möchtest.

Zu einer emotional kraftraubenden oder schädigenden Beziehung zurückzukehren ist nie eine gute Idee. Du hast nichts, wozu es sich lohnt zurückzukehren.

Eine Beziehung, die auf gutem Fuß geendet hat ( und ja, du hast richtig gelesen, auf gutem Fuß, was bedeutet, dass ihr euch einig wart, dass ihr für die Beziehung nicht bereit seid ), kann eine gute Grundlage für eine Wiedervereinigung bieten.

Wenn eure vorigen Probleme einfach und lösbar sind, solltest du eine Wiedervereinigung in Erwägung ziehen, falls du das willst.

Vielleicht hattet ihr Kommunikationsprobleme, die leicht zu lösen sind.

Sag dieses Mal was du denkst und drück dich klar aus, wenn du ein Problem hast.

Sobald die Probleme gelöst wurden, sollte eine Wiedervereinigung und ein Neuanfang relativ einfach sein.

Wenn dein Partner in der vorigen Beziehung ehrlich und liebevoll war und du ihm vertrauen konntest, solltest du eine Wiedervereinigung in Erwägung ziehen.

Wie die Zeit vergeht, wird jeder reifer.

Damit eine romantische Beziehung funktioniert, braucht es Vertrauen, gegenseitige Liebe und Unterstützung.

Wenn du das alles hattest, solltest du ihn anrufen.

Die richtige Einstellung ist grundlegend bei der Entscheidung einer Wiedervereinigung mit deinem Ex.

Sei einfach ehrlich, sprich über die Dinge die beim ersten Mal nicht geklappt haben, wieso du gegangen bist und was diesmal anders sein wird.

Wenn du denkst, dass du dir genug Zeit genommen hast um über die vorigen Probleme in dir und der Beziehung nachzudenken und du deinem Herzen vertraust, dass du es hinbiegen könntest, dann solltest du definitiv darüber nachdenken mit ihm zurückzukommen.

PinFlight Image

Wir waren nicht für einander bestimmt ( und ich danke Gott dafür )

Tuesday 25th of January 2022

[…] um unsere Beziehung zu retten, während andere Dinge ständig auseinanderfielen, waren nur verzweifelte Versuche mir einzureden, dass wir für einander geschaffen […]